Eltern-Kind-Turnen bei den TuRa-Zwergen

Krabbeln, Kriechen, Gehen, Steigen, Rollen, Klettern, Rutschen, Robben: Die motorischen Grundfähigkeiten können bei Kindern gar nicht früh genug gefördert werden. Die Turn- und Leichtathletikabteilung von TuRa Bergkamen bietet deshalb nun eine Eltern-Kind-Gruppe für Mädchen und Jungen ab 15 Monaten an.

Die „TuRa-Zwerge“ treffen sich jeden Freitag von 10 bis 11 Uhr in der Turnhalle der Pestalozzischule am Nordberg. Die Gruppe ist nach den Herbstferien gestartet und einige Plätze sind noch frei. Die Kinder sollen dabei spielerisch in Bewegung kommen. Jede Gruppenstunde bekommt ein eigenes Thema: zum Beispiel Herbstgarten, Tiere im Herbst, Auf zur Kirmes oder Winterwichtel. Passend zu diesen Mottos wird jeweils ein Parcours aufgebaut. Aus Barren, Matten und Bänken wird ein „Ameisenhügel“, das Schwungtuch an den Ringen ist die „Bärenhöhle“ die Langbank auf Rollbrettern ist der „Kirmes-Bus“. Mit ein bisschen Hilfe der Mamas und Papas sollen die Kinder diese Stationen bewältigen. Auf dem Weg dahin werden mal Kastanien gesammelt oder auch Stofftiere geangelt.

Die Turn- und Leichtathletikabteilung hat mit den „TuRa-Zwergen“ erstmals eine Gruppe für Kleinkinder eingerichtet und komplettiert damit ihr Angebot für Kinder aller Altersgruppen. Betreut wird das Eltern-Kind-Turnen von den langjährigen Übungsleiterinnen Alexandra Pütz (0179/7985648)und Imke Vogt (0179/1408824). Interessierte Eltern können bei ihnen weitere Informationen bekommen.

Für die Kinder wird in jeder Übungsstunde ein Parcours aufgebaut.
Für die Kinder wird in jeder Übungsstunde ein Parcours aufgebaut.

© TuRa Bergkamen Leichtathletik 2018 | Impressum | Datenschutz | Kontakt